Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 5: Den perfekten Kaffee ab sofort auch zu Hause genießen mit der Qbo YOU-RISTA Kaffemaschine inkl. Milk Master - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Blick ins Bag: Kiradech Aphibarnrat siegt mit Callaway

Autor:

20. Apr 2015
Kirdech Aphibarnrat gewinnt nach 2013 sein zweites Turnier auf der European Tour. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Kiradech Aphibarnrat siegt bei der Shenzhen International in China im Stechen. Dabei vertraut er auf einen Modellmix von Callaway.

Bei der Shenzhen International hat der Thailänder Kiradech Aphibarnrat in einem spannenden Stechen vor dem Lokalmatador Hao-tong Li aus China gewonnen und sich somit seinen ersten Saisonsieg, insgesamt den zweiten seiner bisherigen Karriere, auf der European Tour gesichert. Bei der Schlägerwahl vertraut er dabei nahezu komplett einem Hersteller.

Aphibarnrat siegt mit Modellmix von Callaway

Mit drei Runden unter Par sowie einer Parrunde im Finale legte der Thailänder schon früh den Grundstein, für seinen zweiten Sieg auf der European Tour. Mit 67,9 Prozent aller getroffenen Fairways bewies er Präzision und Kontrolle vom Abschlag. Auch das Eisenspiel war in dieser Woche ausschlaggebend. Mit 75 Prozent aller getroffenen Grüns und mit einem Puttdurchschnitt von 29 Putts pro Runde lag der Thailänder im vorderen Feld aller Statisiken.


Der neue Titleist Pro V1X-Ball bot ihm dabei zusätzlich Spin, sodass er im Durchschnitt nur 1,6 Putts pro Grün benötigte. Auch sein Callaway Mack Daddy 2 Sandwedge lief heiß. Mit einer Quote von 100 Prozent der „Sand Saves“ rettete Kiradech Aphibarnrat wichtige Schläge für seinen ersten Saisontriumph.

Blick ins Bag von Kiradech Aphibarnrat

Equipment Modell
Ball Titleist, ProV1X
Schuhe FootJoy
Driver Callaway, Big Bertha Alpha 815 DD, 9°
Holz 1 Callaway, XR Pro, 14°
Hybrid Callaway, Diabolo Edge Tour, 18°
Eisen 3-6 Callaway, X Forged 13
Eisen 7-PW Callaway, Apex MB
Sand Wedge Callaway, Mack Daddy 2, 52°
Lob Wedge Callaway, Mack Daddy 2, 60°
Putter Odyssey, Versa WBW 7

Quelle: Sports Marketing Surveys

Julian Zeeb

Julian Zeeb - Freier Autor für Golf Post

Julian spielt seit 16 Jahren Golf. Sein aktuelles Handicap liegt bei 14,7. Auf dem Platz liebt er besonders die schwierigen Lagen, die komplexe Schläge erfordern. Neben den Trickschlägen ist der Putter sein stärkster, der ihm schon viele Schläge erspart hat.

Alle Artikel von Julian Zeeb

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , ,

Aktuelle News