Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 6: Heute gibt es den Cobra King Ltd Black oder alternativ für die weiblichen Teilnehmer den Cobra King F7 Driver jeweils inklusive Cobra Connect. Mehr Informationen

Jetzt bewerben und Mizuno MP-25 oder JPX-EZ Eisensatz testen

Autor:

17. Mai 2016
Geschmiedet in Japan und vollendet in Schottland - die Mizuno MP-25 und JPX-EZ Eisen. (Foto: Golf Post)
Artikel teilen:

Golf Post und Mizuno suchen zwei Golfer unterschiedlicher Spielstärken, die Lust haben, einen neuen Eisensatz zu testen. Jetzt hier bewerben!

Mizuno ist bekannt für seine hochwertigen Eisen, die in Japan geschmiedet und in Schottland vollendet werden. Für einen Produkttest sucht Golf Post in Kooperation mit der japanischen Schlägermanufaktur Mizuno daher zwei Golfer, die über Ihre Erfahrungen und Erlebnisse mit einem neuen Eisensatz (entweder MP-25 oder JPX-EZ) auf Golf Post berichten. Direkt nach einem professionellen Fitting erhalten Sie die Golfschläger per Post aus Schottland zugestellt und die vierwöchige Testphase beginnt. Wir freuen uns, wenn Sie neben einem schriftlichen Bericht auch Fotos und Videos von Ihrem Schlägertest erstellen. Worauf warten Sie? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Diese zwei Mizuno Eisensätze werden getestet

Der geschmiedete Mizuno MP-25 Eisensatz richtet sich an fortgeschrittene Golfer, die auf dem Platz auf besonderes Feedback und Gefühl setzen. Dank Boron-Anteil im Stahl erzielt das Micro-Slot Pocket Cavity (Eisen 3-6) noch höhere Ballgeschwindigkeit und Länge. Jedes Eisen wird aus einem einzigen Stück 1025E Pure Select Mild Carbon Stahl geschmiedet und das Ergebnis des „Grain Flow Forging“ ist eine eine gleichmäßige und konsistente Materialzusammensetzung. Typisch für dieses Eisen ist das souveräne und selbstbewusste Design von Mizuno für absolute Kontrolle auf dem Golfplatz – #nothingfeelslikeamizuno. Dank Swing DNA von Mizuno kann das MP-25 speziell an Ihren Schwung angepasst und individuell für Sie gefertigt werden.


Die ebenfalls geschmiedeten JPX-EZ Eisen bedienen die Zielgruppe der Golfer mit einem höheren Handicap, die Fehlerverzeihung und maximale Länge bei ihren Golfschlägen suchen. Zur besseren Differenzierung hat Mizuno die längeren Eisen (3-7) mit CNC Pocket Cavity-Technologie fehlerverzeihender gestaltet und die kürzeren Eisen (8-PW) kompakter als bisher für absolute Präzision. Zusätzlich sorgt die sanft gewölbte Leading Edge und die scharf geschnittene Trailing Edge für weniger Widerstand am Boden, auch bei etwas fetter getroffenen Bällen. Auch der JPX-EZ Eisensatz wird durch Mizunos Swing DNA an Ihren Golfschwung angepasst.

Jetzt bewerben: Es sind nur wenige Schritte

Sie möchten einen der oben beschriebenen Eisensätze testen und darüber bei Golf Post berichten? Dann bewerben Sie sich jetzt, indem Sie das Kontaktformular ausfüllen und uns von Ihnen als Produkttester überzeugen. Verraten Sie uns, wo Sie die Eisen testen werden, wie Sie testen und was für Medien und Social Media-Kanäle genutzt werden. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung als Mizuno-Produkttester.

  1. Formular ausfüllen
  2. Bild von Ihnen mit Golf-Bezug unter diesen Facebook-Post kommentieren
  3. Fertig!

Wir suchen zwei Golfer unterschiedlicher Spielstärke

Für den Produkttest mit Mizuno suchen wir insgesamt zwei männliche Golfer, jeweils einen mit höherem (15-36) und einen mit niedrigerem Handicap (0-15). Die Bewerbungsphase läuft bis zum 24. Mai 2016 um 12:00 Uhr und im Anschluss werden die beiden erfolgreichen Bewerber von uns benachrichtigt. Bei einem Mizuno-Händler in Ihrer Region werden die Schläger mit dem patentierten Swing DNA an Ihren Schwung angepasst und im Anschluss aus Schottland direkt an Sie per Post verschickt. Damit kann die vierwöchige Testphase, in der Sie Ihren individuellen Mizuno Eisensatz ausgiebig auf Herz und Nieren testen werden, beginnen. Im Anschluss der Testphase wird auf Golf Post ein Abschlussbericht mir Ihren Erlebnissen und Erfahrungen mit Bildern und bestenfalls Videos von Ihnen erscheinen. Sie haben Lust bekommen? Dann bewerben Sie sich jetzt über das untenstehende Formular.

Bewerbung zum Mizuno-Produkttest

Einfach dieses Formular vollständig ausfüllen und uns mit einem kurzen Text von Ihnen überzeugen. Wo testen Sie die Golfschläger, welche Medien nutzen Sie und auf welchen Social-Media-Kanälen sind Sie unterwegs?

Johannes Eck

Johannes Eck - Community-Manager bei Golf Post

Johannes ist 2013 durch einen Golfkurs im Rahmen des Studiums endgültig in den Bann des Golfsports gezogen worden und inzwischen mit einem Handicap von 17,3 auf dem Golfplatz unterwegs. Johannes hat Sportmanagement und Kommunikation an der Deutschen Sporthochschule Köln studiert, kommt gebürtig aus Aachen und ist für jeden sportlichen Wettbewerb zu haben.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Johannes Eck

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News