Aktuell. Unabhängig. Nah.

Bernhard Langer spielt weiterhin souverän beim Masters

Bernhard Langer spielte auch am dritten Tag des Masters konstant und liegt im Mittelfeld.

Bernhard Langer kann auch an Tag drei mit dem Feld mithalten. (Foto: Getty)

Bernhard Langer ist in dieser Saison in Top-Form. Das zeigte er mit seinem Auftaktsieg der Champions Tour bei der Mitsubishi Electric Championship. Weitere Platzierungen unter den Top10 verschafften ihm den ersten Platz in der Gesamtwertung. Auch am dritten Tag des Turniertages zeigte der Masters-Sieger von 1985 und 1993 eine souveräne Leistung. Langer spielte anfangs ganze acht Par hintereinander. Nur ein Bogey auf dem Par vier der neunten Bahn fiel aus der sonst sehr auschaulichen Scorecard.

Bernhard Langer im Interview:

Ausgeglichene Back Nine

Die Back Nine war da schon interessanter. Zwar unterliefen dem 56-Jährigen zwei weitere Bogeys auf elften und 13. Bahn, aber Bernhard Langer kämpfte sich direkt mit zwei aufeinanderfolgenden Birdies zurück. Mit einer 73er-Runde liegt er nun aktuell im Mittelfeld auf dem geteilten 25. Platz.



Leaderboard und Liveticker zum Masters

Mit dem aktuellen Leaderboard und dem Liveticker zum Masters bleiben Sie bei Golf Post immer top-informiert.


Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
1 LESER-KOMMENTAR Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
  1. conni de witt

    ad masters videos:
    immerhin gibt es videos der masters von b. langer zu sehen (eagles), sowie weitere rueckblick-videos
    unter
    http://www.masters.com/en_US/players/player_1666.html?r=lb

    Antworten