Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Bernhard Langer siegt weiter, immer weiter

29. Aug 2016
Bernhard Langer sichert sich bei der Boeing Classic seinen 29. Sieg. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Bernhard Langer sichert sich den 29. Sieg auf der PGA Champions Tour und schreibt damit wieder einmal Geschichte. 

Bernhard Langer setzt sich bei der Boeing Classic gegen Kevin Sutherland und Woody Austin im Stechen durch. Einen Tag nach seinem 59. Geburtstag feierte er somit seinen 29. Sieg auf der PGA Champions Tour und scherzte im Anschluss: „Da ist immer noch ein bisschen Leben in mir.“ Mit dem Sieg bei der Boeing Classic schloss er in der Bestenwertung der Champions Tour zum Amerikaner Lee Trevino auf. Beide stehen nun auf Platz zwei der ewigen Siegerliste. Mehr Siege konnte auf der Champions Tour nur der Amerikaner Hale Irwin feiern, 45 an der Zahl.

Bernhard Langer siegt mit Ruhe und Erfahrung

Bis zu seinem zweiten Sieg bei der Boeing Classic, Langer gewann bereits 2010, war es aber ein hartes Stück Arbeit für den Altmeister. Seine Verfolger ließen sich nicht abschütteln. Während Langer eine fantastische Back Nine mit sechs Birdies spielte,  ging Austin die Front Nine mit vier Birdies leicht von der Hand. Im unvermeidlichen Stechen an Loch 18 gesellten sich noch Kevin Sutherland hinzu.


Während Sutherland und Austin an dem Par 5 im Bunker landeten und so auf Par kamen, schaffte am Langer das Birdie und sicherte sich am ersten Playoff-Loch den Sieg mit einem ein Meter langem Putt. „Du musst präzise sein und die Nerven haben den Platz so zu spielen wie er gespielt werden muss“, erklärte Langer im Anschluss sein Playoff-Geheimnis.

Franziska Heinrichsmeier

Franziska Heinrichsmeier - Freie Autorin für Golf Post

Franziska hat bereits mehrere (Ball-)Sportarten persönlich und journalistisch ausgeübt. Großen Gefallen hat sie an der Herausforderung gefunden, den viel zu kleinen Ball über das viel zu große 'Spielfeld' in ein wiederum arg kleines Loch zu stopfen - wenn sie nicht gerade von ihrer Twitter-Wall abgelenkt wird. Social Media ist Franziskas zweite große Leidenschaft.

Alle Artikel von Franziska Heinrichsmeier

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News