Aktuell. Unabhängig. Nah.

Bernhard Langer führt bei US Senior Open

28. Jun 2015
"Mister Consistency" ist nur einen Schritt von seinem zweiten Majorsieg in drei Wochen entfernt. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Bernhard Langer führt mit Jeff Maggert vor dem Finaltag das Feld der US Senior Open an und steuert auf den nächsten Majorsieg zu.

In dieser Woche demonstriert „Mister Consistency“ Bernhard Langer wieder einmal sehr eindrücklich, dass er seinen Spitznamen mitnichten umsonst hat. Nachdem der 57-Jährige erst vor zwei Wochen bei der Senior Players Championship seinen ersten Majortitel 2015 holte, ist er nun bei der US Senior Open schon wieder auf dem besten Weg zum nächsten großen Sieg. Derzeit teilt er die Führung bei -5 mit dem US-Amerikaner Jeff Maggert.

Kopf-an-Kopf-Rennen um den Sieg

Mit einer 66er und einer 68er Runde ist der nächste Triumph für Bernhard Langer zwar bereits zum Greifen nah, doch nicht nur sein Nebenmann an der Spitze könnte der deutschen Golflegende noch gefährlich werden. Den dritten Platz teilen sich mit nur einem Schlag Abstand von der Spitze ganze acht Spieler, unter ihnen die beiden ehemaligen Ryder-Cup-Kapitäne Tom Watson und Colin Montgomery. Auch im Abstand von zwei Schlägen schart sich um den Spanier Miguel Angel Jimenez ein gefährliches Sextett. Allerdings gibt es eine Sache, die Bernhard Langer bis zur Perfektion beherrscht: Das Gewinnen. In der vergangenen Champions-Tour-Saison heimste der Anhäuser ganze fünf Siege ein, zwei davon bei Majorturnieren, und landete 18-mal in den Top Ten. Nun versucht er, an die Erfolge aus dem vergangenen Jahr anzuknüpfen.

Zum Leaderboard der US Senior Open geht’s hier!

Mehr zum Thema Champions Tour:

Aktuelle Artikel
Robin Bulitz

Robin Bulitz - Redakteur bei Golf Post

Robin ist im Alter von 22 Jahren aktiv zum Golfsport gekommen und seitdem Feuer und Flamme. Durch seine sportlichen Erfahrungen im Handball und Tennis konnte er sich schnell mit der kleinen, weißen Kugel arrangieren und kratzt inzwischen am Single-Handicap. Ab Februar 2016 zunächst als Werkstudent, mischt Robin seit August im Tagesgeschäft mit und testet besonders das umfangreiche Equipment auf Herz und Nieren.

Alle Artikel von Robin Bulitz