Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Bernhard Langer auf bestem Weg zum Schwab-Cup-Sieg

Autor:

07. Nov 2015
Sieht gut aus für Bernhard Langer bei der Charles Schwab Cup Championship. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Bernhard Langer schickt sich an, die Dominanz der US-Amerikaner bei der Schwab Cup Championship zu durchbrechen.

Schon seit über zehn Jahren hat kein Europäer mehr die Charles Schwab Cup Championship – das Finale der Champions Tour – gewonnen. Der Sieger 2004, Mark McNulty, war außerdem nur zur Hälfte Ire. Zudem besaß er die Staatsbürgerschaft von Zimbabwe. In diesem Jahr schickt sich jedoch ein Deutscher an, den prestigeträchtigen Abschluss der Tour, an welchem nur die 30 besten Spieler des Schwab-Cup-Rankings teilnehmen dürfen, zu gewinnen. Damit würde Bernhard langer die zehnjährige Siegesserie der US-Amerikaner durchbrechen und ein lang gehegtes Ziel verwirklichen.

Den Charles Schwab Cup selber, in dessen Rahmen es für den Ersten einen Bonus von einer Million US-Dollar zu erspielen gibt, hat die deutsche Golfikone jedoch bereits zweimal für sich entschieden. Zurzeit ist Langer auf dem besten Wege, sich den Cup nach seinem Gesamtsieg 2014 wiederzuholen.


Bernhard Langer Zweiter und Erster

Um beim Schwab Cup alles klar zu machen, muss Bernhard Langer ’nur‘ noch beim letzten Turnier der Champions-Tour-Saison gut abschließen. Danach sieht’s aus – Nach einer hervorragenden 63er Auftaktrunde in Scottsdale, Arizona, befand sich Bernhard Langer vor der Freitagsrunde im Desert Mountain Club auf dem ersten Rang. Diesen musste der 57-Jährige nun zwar abgegeben, da der US-Amerikaner Michael Allen an ihm vorbeizog.

Der aktuelle zweite Rang würde jedoch nicht den Verlust des Schwab-Cup-Gesamtsieges bedeuten. Bliebe es bei dem jetztigen Stand, würde Bernhard Langer den Cup trotzdem gewinnen. Sein ärgster Konkurrent Colin Montgomerie aus Schottland liegt nämlich weit hinter dem Deutschen und würde so seinen bislang ersten Platz im Ranking verlieren.

Zum Zwischenergebnis der Charles Schwab Cup Championship

Mehr zum Thema Profisport Herren:

Carina Olszak

Carina Olszak - Freie Autorin bei Golf Post

Profigolf ist Carinas Spezialgebiet. Jede Woche verfolgt sie die Geschicke der Profis auf den internationalen Touren und hat besonders viel Spaß am Aufstieg der jungen Wilden. Ihr Wunschflightpartner für eine Golfrunde: Rory McIlroy.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Carina Olszak

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News