Aktuell. Unabhängig. Nah.

Bernhard Langer Achter bei Senior PLAYERS Chamionship

Kenny Perry gewinnt die Senior PLAYERS Championship, Bernhard Langer verbessert sich auf den achten Platz.

Schaffte bei der Senior PLAYERS Championship noch den Sprung in die Top Ten: Bernhard Langer (Foto: Getty).

Nach einer furiosen 63er Runde (Par 70) am Moving Day, konnte sich Bernhard Langer am Finaltag der Senior PLAYERS Championship noch in die Top Ten verbessern. Er notierte insgesamt fünf Birdies, demgegenüber standen lediglich zwei Schlagverluste – damit rückte der 55-Jährige noch von T11 auf den achten Platz vor (-9). Direkt zu Beginn seiner Runde hatte Bernhard Langer mit zwei Birdies auf den ersten beiden Löchern seine Ambitionen untermauert.

Turniersieg geht an Kenny Perry

Den Turniersieg im Fox Chapel Golf Club sicherte sich Kenny Perry, der am Finaltag den bis dahin führenden Fred Couples noch überholte. Dem 52-Jährigen gelang eine bogeyfreie Schlussrunde (-6). Couples musste dagegen zwei Bogeys zuviel notieren. Genau das war am Ende der Rückstand auf Perry (-19). Zudem musste sich Couples den zweiten Platz mit Duffy Waldorf teilen. Mit acht Birdies und zwei Bogeys komplettierte Waldorf das amerikanische Trio an der Spitze des Tableaus.

Hier geht es zum Leaderboard.

Die Top 10 Golfdestinationen Europas

In ganz Europa gibt es Golfdestinationen auf allerhöchstem Niveau. Welches Ziel steht bei Dir ganz oben auf der Bucketlist?

Driver: Blick ins Bag der Golf Post User

Wir wissen welche Driver die Profis dieser Welt spielen, doch wirklich spannend wird es doch erst bei uns Amateuren. Der Blick ins Bag der Golf Post User.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab