Aktuell. Unabhängig. Nah.

Berenberg Masters legt 2014 Pause ein

13. Jan 2014
Für Bernhard Langer sind die Berenberg Masters ein echtes Heimspiel (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Das Turnier der European Senior Tour findet in diesem Jahr nicht statt. An einer Neuauflage des Berenberg Masters wird aber gearbeitet.

Das Berenberg Masters haben sich in den zurückliegenden vier Jahren zu einem der herausragenden Event im Turnierkalender der European Senior Tour entwickelt. Bernhard Langer spielte sich dabei in allen Austragungen des Turniers in die Top Ten. Und jetzt das – 2014 werden die Berenberg Masters ausgesetzt.

Privatbank zieht sich von Berenberg Masters zurück

„Wir bedauern die Entscheidung unseres Partners, 2014 kein European Senior Tour Event zu unterstützen, möchten allerdings die Gelegenheit nutzen, um uns für die sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zu bedanken“, erklärt Erwin Langer, Veranstalter des Turniers und Geschäftsführer von Langer Sport Marketing.

Auch die namengebende Privatbank Berenberg zeigte sich zufrieden mit der Turnierentwicklung der vergangenen Jahre, setzt für 2014 aber auf größeres Golfsponsoring: „Wir haben mit den Berenberg Masters die gesetzten Ziele erreicht und konnten unseren Bekanntheitsgrad in Deutschland deutlich ausbauen“, erklärt der Sprecher der persönlich haftenden Gesellschafter von Berenberg. In diesem Jahr werde Berenberg aber andere Schwerpunkte im Golfsponsoring setzen und ein großes Turnier in Großbritannien ausrichten. „Zwei große Profi-Golfturniere in einem Jahr halten wir für nicht opportun. Sollten sich adäquate Sponsorenpartner finden, stehen wir 2015 gern wieder zur Verfügung.“

Sponsoren müssen das Potential erkennen

Bernhard Langer ist enttäuscht von der Absage, blickt aber auch optimistisch in die Zukunft und appelliert an die Sponsoren: „Leider erkennen in Deutschland noch zu wenige Sponsoren das Potential von professionellen Golfveranstaltungen, speziell im Seniorenbereich. Unser Ziel ist es, das Event in Zukunft fortführen zu können. Wir führen weitere Gespräche mit möglichen Partnern.“

Mehr zum Thema European Senior Tour:

Aktuelle Artikel
Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer