Aktuell. Unabhängig. Nah.

Benzinger – Fett getroffener Ball

Ein Benzinger ist ein völliger Fehlschlag. Wird der Ball fett getroffen, dann hüpft er nur minimal nach vorne.

Ein gebenzter Ball führt mitunter zu Wutausbrüchen. (Foto: Getty)

Ein Benzinger steht im Golfjargon für einen völlig misslungenen Schlag ohne Längengewinn. Wurde ein Ball gebenzt, hüpfte er nur wenige Zentimeter nach vorn. Meist passiert ein solcher Fehlschlag in schwierigen Lagen wie hohem Gras (tiefes Rough), wenn der Ball unterschlagen wurde.

Benzinger ist fett getroffen

Der Begriff wurde von einem Amateurgolfer namens Benzinger in den fünfziger Jahren geprägt, der den Ball regelmäßig auf diese Weise verschlug. Bei einem Benzinger sagen Golfer auch häufig, dass der Ball fett getroffen wurde.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Driver: Blick ins Bag der Golf Post User

Wir wissen welche Driver die Profis dieser Welt spielen, doch wirklich spannend wird es doch erst bei uns Amateuren. Der Blick ins Bag der Golf Post User.

10 "Must-Play" Golfplätze in Deutschland

Deutschland hat zahlreiche hervorragende Golfplätze vorzuweisen, doch auf welchen zieht es Sie am ehesten?

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab