Aktuell. Unabhängig. Nah.

Australian PGA Championship: Jordan Zunic mit herausragender Runde

Bei der Australian PGA Championship dominieren die Lokalmatadoren weiter das Feld. Jordan Zunic gelingt eine überragende Runde. Sergio Garcia behauptet sich unter den Einheimischen.

Jordan Zunic überragt alle bei der Australian PGA Championship. (Foto: Getty)
Jordan Zunic überragt alle bei der Australian PGA Championship. (Foto: Getty)

Beim Moving Day der Australian PGA Championship in Queensland schaffte Favorit Marc Leishman es nicht seine Co-Führung vom Vortag zu behaupten. Ein anderer "Aussie" kämpfte sich dafür mit einer überragenden 64 (-8) an die Spitze. Jordan Zunic lieferte eine regelrechte Puttshow ab und lochte Was das Zeug hielt. Unter den vielen Australiern schaffte es sich ein Europäer in den Top 10 zu halten - Sergio Garcia legte in der dritten Runde eine solide zwei unter Par hin.

Alexander Knappe, der haarscharf den Cut erreichte, spielte am ersten Tag des Wochenendes seine bislang schlechteste Runde der Australian PGA Championship. Der an Loch 10 gestartete Knappe begann seine Runde direkt mit zwei Bogeys. Auf seiner Front Nine folgten anschließend noch ein Birdie und ein Bogey. Auf seiner Back Nine verbesserte der Longhitter sich um einen Schlag - zwei Birdies und ein Bogey verzeichnete Knappe auf dieser. Sein Ergebnis, obwohl nicht allzu gut, ermöglicht ihm einen Sprung von zehn Plätzen nach oben - auf den 47. Rang - zu machen. Mit einer 71 in Runde 3, liegt der einzige Deutsche im Feld bei insgesamt einem über Par.

 

Marc Leishman kann die Führung nicht behaupten

Weder Marc Leishman noch Adam Bland konnten ihre Führung aus Tag 2 behaupten. Leishman spielte eine eher schwache dritte Runde bei der Australian PGA Championship. Dem Australier wurden besonders die zweiten Neun zum Verhängnis. Dort musste er nach einem Bogey an Loch 12, direkt ein Doppelbogey an der 13 in Kauf nehmen. Am darauf folgenden Loch spielte er zwar doch noch ein Birdie, allerdings hat Leishman nach seiner dritten Runde (+2) sieben Schläge Rückstand auf den Führenden. Sein Landsmann Adam Bland hat da noch eine bessere Chance Jordan Zunic einzuholen. Er liegt mit seinem Ergebnis von einem unter Par, nach dem Moving Day vier Schläge zurück auf dem dritten Platz. Vor Bland spielte sich Cameron Smith. Smith verzeichnete seine zweite 67 im Turnier, doch auch er hat noch drei Schläge Rückstand auf die Führung.


Jordan Zunic dominiert bei der Australian PGA Championship

Jordan Zunic war beim Moving Day auf dem RACV Royal Pines Resort nicht zu stoppen. Auf den ersten Neun Loch spielte er zwar nur zwei Pars, dafür aber gleich sieben Birdies. Beeindruckend ging es bei dem 26-Jährigen "Aussie" auch weiter, denn nach Loch 16 lag Zunic nach vier weiteren Birdies auf der Back Nine bei elf unter Par. Die letzten beiden Löcher hatten es aber nochmal in sich. Ein Doppelbogey an Loch 17 und ein Bogey zum Abschluss bescherten dem derzeitig Führenden eine 64. Mit dieser Runde stellt Zunic den Platzrekord ein und führt das Turnier mit drei Schlägen Vorsprung, bei einem Gesamtergebnis von 17 unter Par, an. Im Interview nach der Runde sagte er, dass er sich nicht wirklich an die Runde erinnern könne, weil er sich einfach treiben ließ.



Sergio Garcia hält die europäische Flagge hoch

Unter den vielen Lokalmatadoren schaffte es lediglich ein Europäer unter die Top 10 des Turniers in Queensland. Sergio Garcia befindet sich mit einem Gesamtergebnis von acht unter Par auf dem alleinigen siebten Rang. Chancen auf den Sieg hat er aber vermutlich nicht mehr, denn er liegt gleich neun Schläge hinter dem Führenden. Mit einer starken Runde am Finaltag gelingt ihm aber vielleicht noch ein Sprung in die Top 3.


Die Top 10 Golfdestinationen im "Rest der Welt"

Neben Deutschland und Europa bietet der "Rest der Welt" zahlreiche traumhafte Golfdestinationen. Doch welche ist die Schönste?

Die Top 10 Golfdestinationen Europas

In ganz Europa gibt es Golfdestinationen auf allerhöchstem Niveau. Welches Ziel steht bei Dir ganz oben auf der Bucketlist?

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab