Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 4: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und 2 x Golfrunden auf Gut Kaden - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Von Zypern bis Spanien – auf Golfkreuzfahrt im Mittelmeer

Autor:

07. Sep 2014
Die MS Deutschland fährt ab Oktober 2014 durch weite Teile des Mittelmeeres und steuert darüber hinaus die schönsten Golfplätze der dort gelegenen Städte an. Professionelle Trainer helfen dabei, den richtigen Schwung zu finden. (Foto: Deilmann-Kreuzfahrten)
Artikel teilen:

Ab Oktober nimmt die DEUTSCHLAND Golfer, die auch im Urlaub schlagen und putten möchten, mit auf große Golfkreuzfahrt.

Ab Mitte Oktober fährt das Kreuzfahrtschiff DEUTSCHLAND auf drei verschiedenen Routen durch den Mittelmeerraum und steuert dort ausgewählte Golfplätze der Region an. Somit können ein entspannter Urlaub auf hoher See, All-inclusive-Service und aufregende Runden auf bisher unbekannten Golfplätzen miteinander verbunden werden. Sowohl für Amateurspieler als auch für fortgeschrittene Golfer bieten sich auch an Bord des Schiffes Gelegenheiten, den Golfschwung unter anderem mit dem erfahrenen PGA-Profi Thomas Gerhardt zu trainieren.

Darüber hinaus können besonders ambitionierte Golfer das „David Leadbetter at Sea“-Golfpaket buchen. David Leadbetter ist als einer der besten Golftrainer weltweit bekannt und hat beispielsweise schon mit Golfprofis wie Ernie Els zusammengearbeitet und trainiert aktuell die 17-jährige Überfliegerin Lydia Ko. Die dahinterstehende Trainings-Philosophie soll an seinen Golfakademien vermittelt werden. Eine davon befindet sich auf der MS DEUTSCHLAND. Dies hat zur Folge, dass Reisende bei Buchung des Pakets nicht nur die üblichen Leistungen wie Transfers, Lunchpakete oder Trolleys bekommen, sondern beispielsweise auch physiotherapeutische Hilfestellungen oder eine professionelle Schwunganalyse mit Hilfe von technischem Equipment erhalten.


Die erste Golfkreuzfahrt-Route der DEUTSCHLAND führt in die Region des östlichen Mittelmeers. Golfbegeisterte Reisende können hier beispielsweise auf Rhodos oder im Libanon abschlagen. (Foto: deilmann-kreuzfahrten)

Die erste Golfkreuzfahrt-Route der DEUTSCHLAND führt in die Region des östlichen Mittelmeers. Golfbegeisterte Reisende können hier beispielsweise auf Rhodos oder im Libanon abschlagen. (Foto: deilmann-kreuzfahrten)

1. Route: Golfen auf Griechenlands schönsten Inseln

Der Begriff „Levante“ bedeutet „Sonnenaufgang“ und umfasst alle Länder des östlichen Mittelmeers. Vom 17. Oktober bis zum 25. Oktober 2014 können Reisende eine Golfkreuzfahrt mit der DEUTSCHLAND in genau diese Staaten jenseits des Stiefels von Italien unternehmen und dort dem nassen Herbst in Deutschland entfliehen. Ausgangspunkt ist der Hafen von Piräus, der für sich genommen schon eine Sehenswürdigkeit darstellt. Bevor dann auf den griechischen Inseln Kreta und Rhodos geputtet werden kann, wird die türkische Stadt Kusadasi angesteuert. Diese verfügt über einen im Jahre 2012 eröffneten 18-Loch Golfplatz, der einen perfekten Ausblick auf das ägäische Meer bietet.

Ein besonderes Highlight bildet der Zwischenstopp in Beirut, Libanon. Die Hafenstadt ist auch aufgrund der politischen Situation des Landes kein äußerst bekanntes Touristenziel. Dennoch bietet sich besonders für Golftouristen eine spannende Gelegenheit, den bereits seit 1923 bestehenden Lebanon Golf Course zu erschließen. Die Golfkreuzfahrt endet dann mit einer traumhaften Aussicht auf den Sonnenaufgang über Zypern.

Die zweite Route der DEUTSCHLAND führt zu den schönsten Golfplätzen zwischen Zypern und Sizilien. (Foto: deilmann-kreuzfahrten)

Die zweite Route der DEUTSCHLAND führt zu den schönsten Golfplätzen zwischen Zypern und Sizilien. (Foto: deilmann-kreuzfahrten)

2. Route: Eine Golfkreuzfahrt von Zypern bis Malta

Die zweite Route des Kreuzfahrtriesen schließt nahtlos an erstere an: sie beginnt am 25. Oktober 2014 auf Zypern und nimmt golfbegeisterte Reisende auf eine Fahrt an die türkische Riviera, zu eindrucksvollen Bauwerken sowie aktiven Vulkanen mit. Zunächst ist das Grün des Aphrodite Hills Golfkurses auf Zypern zu bewältigen. Der Platz war im Jahr 2012 Austragungsort der European Tour und bietet Spielern niveauvolle Bahnen mit einem einzigartigen Blick auf’s Meer. Nach einem Zwischenstopp in Antalya und Bodrum geht die Golfkreuzfahrt dann über Kreta weiter nach Pylos. Der dort gelegene Dunes Course wurde von der deutschen Golflegende Bernhard Langer entworfen und umfasst etwa 6200 Meter.

Die Reise führt des Weiteren nach Sizilien, Italien. Hier können Amateurgolfer im I Monasteri Golf Resort den Schläger schwingen und gleichzeitig Europas aktivsten Vulkan – den Ätna – bestaunen. Nachdem alle 18 Bahnen, die teilweise an Zitronen- oder Kaktusfeigenplantagen grenzen, bespielt wurden, wird am 02.11.2014 abschließend die Insel Malta angesteuert.

Letztlich bereist die DEUTSCHLAND auch spanische Inseln wie Ibiza oder Mallorca. Das Abenteuer auf hoher See endet dann in Lissabon. (Foto: deilmann-kreuzfahrten)

Letztlich bereist die DEUTSCHLAND auch spanische Inseln wie Ibiza oder Mallorca. Das Abenteuer auf hoher See endet dann in Lissabon. (Foto: deilmann-kreuzfahrten)

3. Route: Golferparadiese rund um die Iberische Halbinsel

Vom 02. November bis zum 12. November 2014 befindet sich die MS DEUTSCHLAND dann auf großer Golfkreuzfahrt von Malta nach Lissabon. Zugegeben, die portugiesische Hauptstadt liegt nicht mehr direkt am Mittelmeer, dennoch bietet auch sie im November noch zahlreiche Sonnenstunden. Bevor Lissabon erreicht wird, zeigt sich jedoch die Südküste Spaniens von ihrer schönsten Seite. In Málaga befindet sich der Platz Golf de Torrequebrada, der bereits im Jahre 1970 entworfen wurde. Darüber hinaus werden auch die Lieblingsinseln der Deutschen – Mallorca und Ibiza – angefahren, um dort eine Partie Golf zu spielen.

Besonderes Augenmerk ist außerdem auf den Zwischenstopp in Tunesien zu legen. Auch hier darf abgeschlagen werden: The Residence Golf Course liegt zwischen dem Mittelmeer und einem Salzsee und wurde als einziger Golfplatz in Nordafrika von dem bekannten Golfplatzdesigner Robert Trent Jones II gestaltet.

Teilnehmerzahlen und Preise für das Golfpaket

Teilnehmerzahl Preise Golfpaket (zzgl. Kreuzfahrtkosten)
1. Route mindestens: 10, höchstens: 24 695 Euro pro Person
2. Route mindestens: 10, höchstens: 24 825 Euro pro Person
3. Route mindestens: 10, höchstens: 24 990 Euro pro Person
 (Änderungen vorbehalten)

Zu den Golfkreuzfahrten der MS Deutschland –>

Erste Impressionen des Schiffes

Carina Olszak

Carina Olszak - Freie Autorin bei Golf Post

Profigolf ist Carinas Spezialgebiet. Jede Woche verfolgt sie die Geschicke der Profis auf den internationalen Touren und hat besonders viel Spaß am Aufstieg der jungen Wilden. Ihr Wunschflightpartner für eine Golfrunde: Rory McIlroy.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Carina Olszak

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News