Golf: Attack-Wedge - Definition
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Attack-Wedge – Für präzise Annäherung

Das Attack-Wedge ist ein Annäherungsschläger für präzise Schläge. Das Loft schließt die Lücke zwischen Pitching- und Sandwedge.

Zur sanften Annäherung: das Attack Wedge. (Foto: Getty)

Ein Attack-Wedge ist eine Variante des Wedges. Es wird für präzise Annäherungsschläge ins Grün genutzt, die hoch fliegen und sanft landen sollen. Der Ball sollte mit diesem Schläger schnell zum Liegen kommen. Mit dem Attack-Wedge können Bunker, Wasserhindernisse oder Bäume überwunden werden. Dieses Wedge hat ein Loft von 50 bis 54 Grad und ist zwischen dem Pitching-Wedge und dem Sandwedge anzusiedeln. Die Unterseite des Schlägerkopfes ist flach.

Attack-Wedge für den geübten Golfer

Dieser Schläger wurde erst in den 70er Jahren entwickelt. Bis dahin mussten Spieler auf die anderen beiden Wedges zurückgreifen, mit denen dann nur halbe Schläge ausgeführt wurden. Das Attack-Wedge wird außerdem als Gap-Wedge, Approach-Wedge oder Dual-Wedge bezeichnet, je nach Hersteller. Das Gap-Wedge ist eher für erfahrene Spieler geeignet, Anfänger sind mit einem Pitching-Wedge besser beraten.

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Meine Golfsaison mit Ecco - Jetzt bewerben und ein unvergessliches Golfjahr erleben

Wir suchen vier begeisterte Golfer, die das Projekt "Meine Golfsaison mit Ecco" in Angriff nehmen und neben dem Erhalt eines Ecco-Paketes zahlreiche spannende Stunden auf dem Golfplatz, bei hochkarätigen Trainern und spannenden Events verbringen.

US Masters 2019: Jetzt Ihren Favoriten wählen

Das erste Major des Jahres steht vor der Tür. Im Augusta National GC wollen die Golfstars beim US Masters 2019 die Titelverteidigung von Patrick Reed streitig machen. 



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab