Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

John Daly in Bestform und ein Heiratsantrag auf dem 18. Grün

13. Feb 2015
Grund zur Freude: So eine gute Runde hatte John Daly schon lange nicht mehr gespielt. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Die erste Runde in Pebble Beach war reich an Überraschungen. In Führung liegen Justin Hicks und J.B. Holmes mit 63 Schlägen.

Bevor es um die Leistungen des Tages geht, muss an dieser Stelle erstmal die nervliche Belastung und romantische Ader des Spielers Mark Hubbard gewürdigt werden: Der US-Amerikaner trug während der gesamten Runde den Verlobungsring für seine Freundin in der Hosentasche; für den 25-Jährigen, der noch auf seinen ersten PGA-Tour-Sieg wartet, sicher ein „schwerwiegendes“ Mitbringsel auf dem Weg zum letzten Loch. Am 18. Grün war’s dann soweit – und die Freundin konnte es kaum glauben. Wir wünschen alles Gute! Und ziehen den Hut, dass bei der Aufregung noch eine Par-Runde drin war!


Auftaktführung in Pebble Beach für Justin Hicks und J.B. Holmes

Direkt zu Anfang gelang es mit Justin Hicks und J.B. Holmes gleich zwei Spielern, mit einer 63er Runde und somit acht Schlägen unter Par die Führung für sich zu beanspruchen. Holmes war erst in der vergangenen Woche bei der Farmers Insurance Open im Playoff Zweiter geworden. Erste Titelambitionen zeigte auch das Sextett, damit mit nur einem Schlag Abstand den dritten Platz in Beschlag genommen hat, darunter auch John Daly mit einer Auftaktrunde, wie er sie schon lange nicht mehr gesehen hatte. Die beiden Deutschen können sich vorerst Hoffnungen auf den Cut machen.

Marcel Siem nimmt den ersten Cut 2015 ins Visier

Das Jahr hatte wenig vielversprechend für Marcel Siem begonnen. Zwei verpasste Cuts sind seine Bilanz aus dem Desert Swing der European Tour, deshalb befand er es wohl an der rechten Zeit, zumindest für diese Woche auf die Übersee-Tour zu wechseln. Immerhin müssen ausnehmend gute Ergebnisse her, wenn der Ratinger es noch zum Masters schaffen will. Von den Top 50 der Weltrangliste ist der 34-Jährige derzeit ganze 16 Plätze entfernt. Das Turnier in Pebble Beach begann für ihn mit einer 67, die ihm bei vier Schlägen unter Par vorerst den geteilten 26. Platz einbrachte.

Ganz oder gar nicht bei Alex Cejka

Für Alex Cejka hat die Saison als Achterbahnfahrt begonnen. Bei fünf seiner acht Turniere hat er den Cut verpasst. Aber wenn er es ins Wochenende schaffte, war bis jetzt auch jedesmal eine Top-25-Platzierung für ihn drin. Die Frage, die sich im Bezug auf den 44-Jährigen stellt, ist also: Cut oder nicht Cut? Seine erste Runde jedenfalls brachte dem gebürtigen Tschechen eine 68er Auftaktrunde, sodass er bei -3 auf dem geteilten 38. Rang liegt. Gute Aussichten!

John Daly mit niedrigster Auftaktrunde seit 2005

Paradiesvogel John Daly fiel in den vergangenen Jahren mehr durch seinen exzentrischen Kleidungsstil auf als durch sein Spiel, denn der letzte PGA-Tour-Sieg des zweimaligen Major-Champions ist inzwischen immerhin schon neun Jahre her. Nun aber brachte sich „Long John“ seit langer Zeit erstmals wieder in die Position, in den kommenden Tagen wirklich etwas zu erreichen: Seine Auftaktrunde in Pebble Beach markiert seine niedrigste in den vergangenen zehn Jahren, mit sieben Schlägen unter Par liegt er nach seiner 65 auf dem geteilten dritten Platz unmittelbar hinter den Führenden. „So gut habe ich lange nicht mehr gespielt“, sagt er nach seiner Runde, trotzdem wolle er auf den beiden folgenden Kursen „einfach den Moment genießen“.

Jimmy Walker sinnt auf die Titelverteidigung

Jimmy Walker ist der Titelverteidiger in Pebble Beach. Es war sein dritter Sieg in der Saison 2014 und sicherte ihm im FedExCup die gute Position im Kampf um den Saisontitel. Auch in diesem Jahr kann der US-Amerikaner erneut auf einen äußerst gelungenen Saisonstart blicken; von seinen sechs Starts endeten bis jetzt vier in den Top Ten.

Nach seiner ersten Runde in Pebble Beach stellt er derzeit jedoch für niemanden eine Gefahr da: Derzeit liegt er nach einer 72er Runde bei Even Par auf dem geteilten 99. Platz.

Hier geht’s zum aktuellen Leaderboard des Pebble Beach National Pro-Am!

Mehr zum Thema PGA Tour:

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.

Schlagwörter: ,

Aktuelle News