Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 6: Heute gibt es den Cobra King Ltd Black oder alternativ für die weiblichen Teilnehmer den Cobra King F7 Driver jeweils inklusive Cobra Connect. Mehr Informationen

AT&T Byron Nelson – Steven Bowditch gewinnt in Texas

01. Jun 2015
Der Australier Steven Bowditch kann die AT&T Byron Nelson 2015 gewinnen. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Steven Bowditch kann das Finale der AT&T Byron Nelson für sich entscheiden. Masters-Champion Jordan Spieth landet auf Position T30.

Start-Ziel-Sieg: Der Australier Steven Bowditch kann sich nach der Valero Texas Open im Jahre 2014 erneut einen Titel in Texas holen: Mit einem Gesamtscore von -18 erspielt sich der 31-Jährige nahezu ungefährdet den Sieg vor Charley Hoffman und Jimmy Walker. Bowditch hatte bereits nach dem ersten Turniertag der AT&T Byron Nelson geführt und den Spitzenplatz nicht mehr abgegeben.

Dustin Johnson steckt im Rough

Dustin Johnson hielt am vierten Tag der AT&T Byron Nelson die geteilte Führung in den Händen, doch dann kam das sechste Loch: Hier verzettelte sich der Pro komplett und musste ein Quadruple Bogey hinnehmen. Danach war es natürlich schwer, nochmal zurückzukommen. Dustin Johnson schlug sich jedoch tapfer und schaffte trotz des vierfachen Schlagverlustes einen Tagesscore von Even Par. Damit schließt er den texanischen Wettbewerb auf Platz T8 bei -11 ab.



Auf der Zwölf hat es Dustin Johnson übrigens aus dem Rough geschafft:

Jordan Spieth mit 69er Runde

Masters-Champion Jordan Spieth spielte am Finaltag der AT&T Byron Nelson ohne richtige Ecken und Kanten: Seine Quote der Greens in Regulation war in Ordnung und der 21-Jährige traf auch fast 70 Prozent aller Fairways. Einige Male landete der Tee Shot des Texaners aber auch im Rough und beim Putting ließ Spieth ebenfalls einige Schlaggewinne liegen. Im Großen und Ganzen kann er mit seinem Spiel also zufrieden sein, die wirklich grandiosen Schläge und exzellenten Putts fehlten Jordan Spieth jedoch am Finaltag der AT&T Byron Nelson. Mit einer 69 schließt er das Turnier auf Platz T30 ab.

Das Endergebnis der At&T Byron Nelson

Pos Spieler Runde 4 Gesamt
1 Steven Bowditch -5 -18
T2 Charley Hoffman -4 -14
T2 Jimmy Walker -3 -14
T2 Scott Pinckney -3 -14
5 Zach Johnson -6 -13
T30 Jordan Spieth 0 -7

Stand vom 2015-06-01 00:02:06

Lars Kretzschmar

Lars Kretzschmar - Leitender Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News