Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 4: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und 2 x Golfrunden auf Gut Kaden - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

ANA Inspiration: Sei Young Kim führt nach Runde zwei

04. Apr 2015
Nach dem zweiten Tag der ANA Inspiration führt die Südkoreanerin Sei Young Kim. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Am zweiten Turniertag in Kalifornien übernimmt Sei Young Kim die Führung. Sandra Gal auf T22, Caroline Masson auf T42.

Nachdem sich ein Teil des Feldes verabschieden musste, ist Sei Young Kim dem Sieg beim ersten Major des Jahres auf der LPGA Tour bedeutend näher gekommen, denn sie führt das Feld auf dem Weg ins Wochenende an und hat somit derzeit die besten Chancen auf den Löwenanteil der insgesamt 2,5 Millionen US-Dollar, die 625 Punkte im Race to the CME Globe und den traditionellen Sprung in „Poppies Pond“. Diesen hatten bisher schon zahlreiche Siegerinnen in Rancho Mirage gewagt:

Auf dem Par-72 Dinah Shore Tournament Course des Mission Hills Country Club gelang Kim eine 65er Runde, die sie auf insgesamt -7 brachte. Hinter ihr auf der Lauer liegt Morgan Pressel, die mit 72 Schlägen und -5 ebenfalls den Majorsieg ins Auge gefasst hat. Auf dem dritten Platz folgt Brittany Lincicome mit -4. Sandra Gal startet nach einer 68er Runde mit -1 auf Platz T22 ins Wochenende, während Caroline Masson mit 1 über auf T42 ins Rennen um den Sieg geht.


Sandra Gal auf T22 bei AnA Inspiration

Sandra Gals konstanter Start in die Saison gab Anlass zur Hoffnung, dass in diesem Jahr erstmals seit 2011 wieder ein Turniersieg auf LPGA Tour drin sein könnte. Nach der ersten Runde bei +3 schien es aber nicht so, als käme dieser beim ersten Major des Jahres. Allerdings ist die ANA Inspiration auch nicht unbedingt das Lieblingsturnier der 29-Jährigen. Am zweiten Turniertag war davon aber wenig zu spüren. Gal kämpfte sich mit einer 68er Runde wieder nach vorne und liegt nach der vorausgegangenen schwachen Runde von 75 bei -1 auf Rang T22.

Caroline Masson: Von T42 aus in den Moving Day

Im letzten Jahr schaffte es Caroline Masson auf den geteilten elften Platz – neben ihrem geteilten fünften Platz bei der Women’s British Open 2011 ihr bestes Major-Finish bisher. Diese Marke gilt es für die 25-jährige Gladbeckerin zu knacken. Auf ihre 72er Auftaktrunde ließ sie heute eine 73 folgen und befindet sich damit bei 1 über auf T42.

Lexi Thompson hält Fokus auf den Sieg

Vorjahressiegerin Lexi Thompson, die sich 2014 mit einem soliden Vorsprung von drei Schlägen den Sieg sicherte, konnte sich in der laufenden Saison bei fünf Starts bereits zweimal in den Top Ten platzieren. Der Triumph bei der ANA Inspiration im letzten Jahr, die damals noch Kraft Nabisco Championship hieß, war zwar ihr erster Majortitel, weshalb ihr Sprung in den Teich am 18. Grün ein besonders beherzter war. Zuvor hatte die 20-Jährige bereits drei LPGA-Tour-Titel und einen LET-Titel gesammelt. In Rancho Mirage liegt sie nach Runden von 72 und 69 bei -3 und wird somit von Platz T6 aus in den Moving Day starten.

Lydia Ko bei even Par

Ein dritter Platz in der vergangenen Woche ergänzt derzeit Lydia Kos scheinbar unaufhaltsame Strähne von guten Ergebnisse. Seit die 17-Jährige im letzten Jahr ins Profilager wechselte, verpasste die Neuseeländerin noch kein einziges Mal den Cut und landete seit Saisonbeginn ausschließlich in den Top Ten. Das einzige, was der Nummer eins im Damengolf zu ihrem Glück noch fehlt, ist ein Majorsieg. Den will die Überfliegerin dann wohl in diesem Jahr in Angriff nehmen, nachdem sie die Weltranglistenspitze bereits erobert und am Ende des letzten Jahres den höchsten Scheck in der Geschichte des Damengolfs abgesahnt hat.

Nach einer ersten Runde von 71 konnte sie am zweiten Turniertag ’nur‘ eine 73 auf der Scorekarte unterschreiben und kehrte bei even Par zurück ins Clubhaus. Das bringt ihr vorerst Rang T30 ein. Damit endet auch Kos grandiose Glückssträhne, während der sie seit 29 Runden ausschließlich unter Par spielte.

Inbee Park will besser sein als letztes Jahr

Wer 2013 einen sicheren Tipp abgeben wollte, der wettete auf Inbee Park. Die Südkoreanerin gewann damals ein Turnier nach dem anderen – sechs an der Zahl, drei davon Majors. Auch in der laufenden Saison befand sich die Südkoreanerin fast immer unter den Top Ten, aber zu einem Sieg hat es bisher noch nicht gereicht. Wenn es nach der 26-Jährigen geht, soll sich das nun ändern. An den ersten beiden Turniertagen kam sie mit Runden von 74 und 69 auf -1. Damit befindet sich die Weltranglistenzweite derzeit auf Platz T22.

Das Zwischenergebnis der ANA Inspiration

Pos Spieler Runde 2 Gesamt
1 Sei Young Kim -7 -7
2 Morgan Pressel 0 -5
T3 Brittany Lincicome -4 -4
T3 Catriona Matthew -3 -4
T3 Jenny Shin -3 -4
T22 Sandra Gal -4 -1
T42 Caroline Masson 1 1
T6 Lexi Thompson -3 -3
T30 Lydia Ko 1 0

Stand vom 2015-04-04 03:39:06

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News