Aktuell. Unabhängig. Nah.

Adam Scott führt bei -7 in Runde zwei der PGA Championship

Auf dem Weg zum zweiten Major der Saison macht Adam Scott einen wichtigen Schritt in Richtung Sieg.

Vorbildlich! Obwohl Adam Scott bei der PGA Championship in Führung liegt, trägt er seinen Schirm selber. (Foto: Getty)

Auch wenn das Wetter alles andere als australische Züge aufzuweisen hatte, konnte Adam Scott seinen Vorsprung weiter ausbauen. Der Sunnyboy aus Down Under erwischte einen Traumstart in die zweite Runde der PGA Championship. Auf der Zehn gestartet erspielte sich Adam Scott innerhalb der ersten sieben Löcher drei Birdies und einen Vorsprung von drei Schlägen auf die Verfolger. Das erste Bogey des Tages auf Loch 17 leutete allerdings eine durchwachsenere Back Nine ein.

Adam Scott setzt die Messlatte für den Nachmittag auf -7

Im weiteren Verlauf seiner Runde wechselten sich die Birdies und Bogeys gleichmäßig ab. Die Löcher 2 und 6 konnte er mit Birdie beenden, doch jeweils auf den nachfolgenden Löchern 3 und 7 büßte er den zuvor gewonnenen Schlag wieder ein. Am Ende stand für Adam Scott eine 68(-2) auf der Score-Karte, womit sich der Australier ersteinmal von seinen Verfolgern absetzen kann. Die Frage ist nur, wie lange. Jim Furyk und Robert Garrigus gehen in Kürze bei -5 auf die Runde.

Hier gibt es die aktuellen Scores und alles Interessante rund um die PGA Championship.


Bilder Hier geht's zur Fotostrecke

So cool wie Rickie - sichere Dir ein PUMA Outfit und ein Limited Edition Golf Bag!

Gewinne ein Outfit der neuen Play Loose Kollektion von Puma Golf oder ein limitiertes Golf Bag von Cobra im Tour-Design. Dies wird diese Woche alles bei der Farmers Insurance Open in Torrey Pines von Rickie Fowler höchstpersönlich erstmalig präsentiert!

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab