Aktuell. Unabhängig. Nah.

Abschlagtafeln – Wegweiser für Golfer

Abschlagtafeln stehen am Anfang eines jeden Lochs. Auf ihnen sind alle wichtigen Informationen über den Spielablauf skizziert.

Eher altmodische Abschlagtafeln im Bethpage State Park. (Foto: Getty)

Abschlagtafeln sind Hinweisschilder für Golfer, die die Orientierung auf dem Platz und die Vorbereitung auf das Spiel erleichtern sollen. Sie stehen an jedem Abschlag eines Lochs. Auf ihr sind die Länge eines Lochs, die Par-Vorgabe und die Handicap-Bewertung, also der Schwierigkeitsgrad der Bahn, vermerkt.

Abschlagtafeln mit Bildern

Auf vielen solcher Tafeln findet sich außerdem eine Skizze des Lochs, mit deren Hilfe sich ein Spieler auf den Verlauf der Bahn und eine dafür sinnvolle Taktik vorbereiten kann. Moderne Abschlagtafeln zeigen oft ein dreidimensionales Modell. Damit können sich Spieler noch besser auf die Beschaffenheit der Bahn mit allen Hügeln und Mulden vorbereiten. Abschlagtafeln können auf jedem Golfplatz anders aussehen, enthalten aber immer die grundlegenden Informationen, die für Golfer wichtig sind.

10 "Must-Play" Golfplätze in Deutschland

Deutschland hat zahlreiche hervorragende Golfplätze vorzuweisen, doch auf welchen zieht es Sie am ehesten?

Adventskalender 2018: 11. Dezember mit Kärnten

Gewinne hinter dem 11. Türchen des Golf Post Adventskalenders eine Alpe-Adria-Golf Card mit fünf Greenfees.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab