Aktuell. Unabhängig. Nah.

Deutsche Golf Liga: Ablauf der Spieltage

Der Ablauf der Spieltage der Deutschen Golf Liga unterscheiden sich im Ablauf je nach Liga. Eines jedoch haben alle gemein.

(Foto: Getty)

In den Bundesligen und Regionalligen finden an den Spieltagen der Deutschen Golf Liga vormittags die 18 Löcher Einzel-Zählspiele und nachmittags die 18 Löcher Vierer-Zählspiele statt. Die Abschläge sind um morgens um acht Uhr und mittags um 14 Uhr.

In der Oberliga und Landesliga beginnt ein Spieltag mit dem Abschlag um neun Uhr für die Einzel-Zählspiele. In den Herren-Mannschaften spielen sieben bis acht Spieler, bei den Damen bestehen die Mannschaften aus fünf bis sechs Spielern.

Final Four der Deutschen Golf Liga

Bei den Final Four geht es um den Mannschaftstitel. Am ersten Spieltag der Final Four der Deutschen Golf Liga treten der Erstplatzierte der 1. Bundesliga Süd gegen den Zweitplatzierten der 1. Bundesliga Nord gegeneinander an. Am zweiten Spieltag spielen die Gewinner dieser Begegnungen im Finale, die Verlierer im kleinen Finale.

Vormittags finden an beiden Spieltagen die Lochspiel-Vierer über 18 Löcher statt, nachmittags die Lochspiel-Einzel. Bei den Herren treten vier Vierer je Mannschaft, bzw. acht Spieler je Mannschaft an. Bei den Damen drei Vierer bzw. sechs Spieler pro Mannschaft.

Gaming, Burger & Fun - Golf-Erlebnis für Vier in der GolfLounge Hamburg gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab